Bayerische Geschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Abteilung für Bayerische Geschichte

Das Fach Bayerische Geschichte und allgemeine Landesgeschichte befasst sich, ausgehend von Bayern, mit Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur in historischen Räumen Europas. (mehr)

London - Regensburg - Indien

Stefan Lülf

London – Regensburg – Indien. Die Einbindung bayerischer Städte in den Luftverkehr 1919–1933.

Das Ende des Ersten Weltkrieges markierte auch in Bayern den Beginn  der zivilen Luftfahrt. Aus abenteuerlichen Anfängen mit umgebauten Kriegsflugzeugen entwickelte sich in der Weimarer Republik ein neues Verkehrsmittel mit zahlreichen Verbindungen selbst in kleineren Städten. mehr...

Das Kabinett Hoffmann II

Die Protokolle des Bayerischen Ministerrats 1919-1945: Das Kabinett Hoffmann II,
Teil 1: 31. Mai - 01. September 1919
bearbeitet von Wolfgang Ehberger unter Mitarbeit von Matthias Bischel

Das Ende Mai 1919 gebildete Kabinett Hoffmann II war die erste bayerische Staatsregierung, deren Handeln ganz im Zeichen des parlamentarischen Prinzips stand. Während der ersten drei Monate ihrer Amtszeit hatte sich die Regierung mit einer Vielzahl komplexer Themen von besonderer Tragweite auseinanderzusetzen. mehr...

Wege nach Europa

Laura Ulrich

Wege nach Europa. Heinrich Aigner und die Anfänge des Europäischen Rechnungshofes

Wege nach Europa – Was bewegte engagierte Menschen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, den europäischen Einigungsprozess als Politiker mitzugestalten, und welche Handlungsspielräume konnten sie dabei entwickeln? mehr…

Internationalisierung im ländlichen Raum

Claudia Schemmer

Internationalisierung im ländlichen Raum Bayerns. Traunstein 1945-1989. 

Internationalisierungsprozesse trugen vielfältig zum Wandel des ländlichen Raumes in Bayern in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bei. Komplexe grenzübergreifende Verflechtungen entwickelten sich in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft und Kultur. mehr...

Bayerische Römer – römische Bayern

Rainald Becker / Dieter J. Weiß (Hrsg.)

Bayerische Römer – römische Bayern.

Vor nunmehr 1300 Jahren pilgerte Herzog Theodo von Bayern als erster seines Stammes nach Rom, wie wir aus dem Liber pontificalis erfahren. Auch nach ihm fanden zahlreiche Bayern den Weg nach Rom, Missionare, selbst künftige Päpste, Bischöfe und Kleriker, Könige und Fürsten, Gelehrte und Humanisten, Künstler, Maler und Musiker, Kaufleute und Handwerker, Studenten und viele andere. mehr…

Das exemte Bistum Bamberg 4

Dieter J. Weiß
Das exemte Bistum Bamberg 4. Die Bamberger Bischöfe von 1693 bis 1802 (Germania Sacra Dritte Folge 12)

Im Rahmen der Germania Sacra, ursprünglich beim Max-Planck-Institut für Geschichte, mittlerweile bei der Göttinger Akademie der Wissenschaften angesiedelt, ist der Band „Das exemte Bistum Bamberg 4. Die Bamberger Bischöfe von 1693 bis 1802. Germania Sacra Dritte Folge 12“ erschienen. mehr...

Meldungen

Alle Meldungen