Bayerische Geschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lehrstuhl Prof. Dr. Dieter J. Weiß

Lehrstuhl für Bayerische Geschichte und Vergleichende Landesgeschichte mit besonderer Berücksichtigung des Mittelalters

Profil

Der Lehrstuhl für Bayerische Geschichte und Vergleichende Landesgeschichte mit besonderer Berücksichtigung des Mittelalters widmet sich im umfassenden Sinn der Geschichte Bayerns vom frühen bis zum späten Mittelalter, wobei der gesamte südostdeutsche Raum, neben Franken und Schwaben besonders auch Österreich und Böhmen, einbezogen ist. Der vergleichende Aspekt der Landesgeschichte greift zudem über den genannten Raum und über das engere Mittelalter zumindest in die Frühe Neuzeit aus, zieht also stets weite Linien. Hauptschwerpunkt der Tätigkeit am Lehrstuhl ist die Arbeit an den Quellen zur bayerischen Geschichte des Mittelalters, insbesondere auch die Sammlung, die Edition und Interpretation bisher nicht veröffentlichter Quellen. Des weiteren sollen die Arbeit am Historischen Atlas von Bayern, die Stadt- und Agrargeschichte sowie die Kultur- und Geistesgeschichte gezielt gepflegt werden. Im Bereich der Lehre sollen moderne geschichtswissenschaftliche Methoden vermittelt und interdisziplinäres Arbeiten (Mittelalterarchäologie, Archiv- und Bibliotheksgeschichte) geübt werden.

Dieter.Weiss@lmu.de

Universität München
Geschwister-Scholl-Platz 1

Tel.: 089/2180-3342
Fax: 089/2180-5657
Besucheradresse: Historicum (Schellingstr. 12/Amalienstr. 52), 4. Etage

Öffnungszeiten des Sekretariats

Mo. - Do.:10:00 - 12:00 Uhr


Servicebereich